"Jeder will eine bleibende Erinnerung.

Fotografie ist dafür bestens geeignet."



Mein Name ist Christian Fraude. Herzlich Willkommen auf meiner kleinen Fotografie Homepage.

Ich freue mich, dass Du den Weg auf die Seite gefunden habst und Dich für meine Fotografie interessierst.

Ich habe mir mit dieser Webseite einen langjährigen Traum erfüllt - nämlich meine Art der Fotografie zeigen zu können. Das Fotografieren ist eine Leidenschaft, die mich bereits mein Leben lang begleitet. Früher war es immer wichtig, genug Filme zu kaufen, um in den Urlauben auch sicher zu sein, alle Erlebnisse einzufangen. Im Zeitalter der digitalen Fotografie veränderte sich das und man bekam auf einmal ganz neue Möglichkeiten. Auch veränderte sich mein Geschmack in Bezug auf die Fotogestaltung. Ein großes fotografisches Vorbild ist für mich Anton Corbijn. Seine Bild- und Videogestaltung ist einmalig. Das Zitat zu Beginn dieses Textes stammt aus einem seiner Filme und ich finde, es bringt es trotz seiner Einfachheit voll auf den Punkt.

Es ist wichtig, dass man sich für die Fotografie begeistert, denn nur so können gute Bilder entstehen. Dabei kommt es nicht primär auf eine gute Ausrüstung an, denn ein gutes Bild entsteht zuerst im Kopf. Mich hat ermutigt, einen Schritt weiter zu gehen, als ich oft hörte, dass ich einen guten Blick für's Detail habe und dadurch Momentaufnahmen entstehen, die fantastisch aussähen. Ich habe auf dieser Webseite versucht, die Aufnahmen auszuwählen, die ich selber gelungen finde und einen repräsentativen Querschnitt durch meine persönlichen Fotografie Themen zu zeigen.

Kurz noch ein paar Worte zu mir: ich bin Ende 40, verheiratet und habe eine Tochter. Ich wohne seit 20 Jahren im wunderschönen Hamburg und bin auch sehr glücklich hier. Gerade für Fotografen ist diese Stadt ja ein Geschenk. Meine Freizeit verbringe ich natürlich primär mit meiner Familie, bin aber neben der Fotografie auch Veranstalter einer Depeche Mode Party Reihe hier in Hamburg, auf der ich mit einem Freund auflege.


© Copyright Christian Fraude